BMM-Training mit FM Jürgen Brustkern

BMM-Training mit FM Jürgen Brustkern

BMM-Training mit FM Jürgen Brustkern

In der kommenden Saison wird unsere erste Mannschaft an der ersten Brettern deutlich verstärkt in die BMM gehen können. An den ersten drei Brettern werden FM Jürgen Brustkern, FM László Míhók und Martin Schmidtbauer für den SKT antreten, so dass wir bessere Chancen als in der letzten Saison haben werden. Leider werden nicht alle drei bei jedem Kampf dabei sein können.

Zusätzlich wird Jürgen Brustkern für die SKT-Mitglieder ein individuell auf unsere Erfordernisse zugeschnittenes Schachtraining anbieten. Es ist vor allem für die Spieler der beiden ersten Mannschaften vorgesehen, deren Partien analysiert und auf Verbesserungsmöglichkeiten abgeklopft werden sollen – selbstverständlich auf freiwilliger Basis.
Natürlich ist das Training auch für andere Spieler offen. Allerdings geht Jürgen Brustkern davon aus, dass die teilnehmenden Spieler mindestens DWZ 1600 vorweisen können, das heißt, dass es für die übrigen Spieler teilweise etwas zu schwierig werden könnte, aber auch sie werden davon profitieren.

Die geplanten Termine liegen durchweg am Freitag vor einer BMM-Runde von 20:00 – 21:30 Uhr, wobei anschließend auch weitere Analysen in einem verkleinerten Kreis möglich sein werden. Die geplanten Termine kollidieren teilweise mit dem bereits festgelegten Terminplan für Klub-, Pokal- und Blitzmeisterschaft, so dass dort einige Änderungen erforderlich werden.

Freitag, 2. September

Einführungsvortrag „Any questions?“ und Festlegung der „Marschroute“ für den Rest der Saison

Freitag, 28. Oktober

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Freitag, 11. November

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Freitag, 20. Januar

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Freitag, 10. Februar

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Freitag, 2. März

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Dienstag, 27. März

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen
(Dieser Termin ist noch zu bestätigen)

Freitag, 27. April

BMM-Training für SKT I und II – Partieanalysen

Wer von seinen Partien – insbesondere den schief gegangenen – wissen möchte, wo der Fehler lag und was hätte besser gemacht werden können, sollte seine Partie(n) rechtzeitig zur Analyse an juergenbrustkern@yahoo.de einsenden. Es können von den Spielern aber auch von den Partien losgelöst Eröffnungsfragen, Mittelspielpläne oder Endspielfragen zur Diskussion gestellt werden.

Ein starker Meister und erfahrener Trainer gibt uns hier eine besondere Chance unser Spiel zu verbessern und tiefer in die Geheimnisse meisterlichen Spiels einzudringen. Wir sollten sie nutzen!

Hans-Peter Ketterling