Sommerblitzturnier der fortgeschrittenen Trainingsgruppe 2014

Sommerblitzturnier der fortgeschrittenen Trainingsgruppe 2014

Sommerblitzturnier der fortgeschrittenen Trainingsgruppe 2014

Am 27.06. war es wieder soweit. Die Fortgeschrittenen Trainingsgruppe spielte beim Sommerblitz den Besten unter Ihnen aus.

Fünf waren nur anwesend. Laura Schulz die einzige Frau in der Gruppe, die gerade ihr Abitur abgeschlossen hat. Miron Koch, Nils Lang, Rudolf Brecker und der stellvertretende Vorsitzende Banchaa Zimdahl.

Alle Teilnehmer spielten in der letzten Saison in der 4. Mannschaft an den Brettern drei bis sechs. Rudolf wird erst die kommende Saison sein Debüt geben.

Es versprach also ein spannendes kleines Turnier zu werden, bei dem es keinen klaren Favoriten gibt.

Leider fehlte in der Runde Erik Richter, welcher trotz seiner jungen Jahre zu den Stärksten in der Gruppe gehört.

Am Ende war es jedoch eine klare Angelegenheit. Banchaa Zimdahl gewann Souverän mit 4 aus 4. Auch wenn es knapp war, setzte er sich immer durch.

Rudolf der Zweitplatzierte hatte am Anfang leichte Startschwierigkeiten, denn er musste in Runde 1 gegen Banchaa ran, holte dann aber alles, was es noch gab. So waren es am Ende für ihn 3 Punkte.

Nils belegte mit 2 Punkten Platz drei und verabschiedete sich guten Gewissens für ein halbes Jahr nach Frankreich. Wir wünschen ihm viel Erfolg und sehen uns im neuen Jahr wieder.

Vielleicht lag es am vergangenen Abiturstress, Laura blieb unter ihren Möglichkeiten und holte lediglich einen Punkt. Ihr größter Feind war die Uhr. So verlor Sie in besserer Stellung durch Zeit. Vielleicht fehlten etwas die Ideen oder auch die Übung. Ich bin mir aber sicher, wenn es darauf ankommt, wird Laura, wie in der vergangenen BMM-Saison, die Stütze für die Mannschaft sein.

Miron, der jüngste aller Teilnehmer, verfiel leider zusehends in schon überwunden geglaubte Marotten. In der BMM zeigte er, was er kann, und setzte seine Dame behutsam und nicht leichtfertig ein. Davon war allerdings bei diesem Turnier nichts mehr zu merken. Auch waren Opfer mehr als einmal nur Geschenke an den Gegner. Miron ging leider punktlos aus dem Turnier. Ich bin mir aber auch sicher, dass er die positive Entwicklung der Vergangenheit fortsetzt, und dann auch wieder für Überraschungen gut ist.

Insgesamt zeigt sich bei diesem Turnier, auch wenn die Tabelle es nicht widerspiegelt, dass alle Teilnehmer dicht beisammen sind. Die Entwicklung und die daraus resultierende Spielstärke aller, ist sehr positiv zu bewerten, und macht Mut und Hoffnung für die Zukunft und die kommende Saison.

Carsten Staats

Rangliste

Rang Teilnehmer G S R V Punkte
1 Zimdahl, Banchaa 4 4 0 0 4,0
2 Brecker, Rudolf 4 3 0 1 3,0
3 Lang, Nils 4 2 0 2 2,0
4 Schulz, Laura 4 1 0 3 1,0
5 Koch, Miron 4 0 0 4 0,0

Kreuztabelle

Rang Teilnehmer 1 2 3 4 5 Punkte
1 Zimdahl, Banchaa x 1 1 1 1 4,0
2 Brecker, Rudolf 0 x 1 1 1 3,0
3 Lang, Nils 0 0 x 1 1 2,0
4 Schulz, Laura 0 0 0 x 1 1,0
5 Koch, Miron 0 0 0 0 x 0,0