Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft 2018

28. August 2018

Ausschreibung Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft 2018

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind der Titelverteidiger sowie zwei Spieler pro Verein. Melden sich zur ersten Runde weniger als 64 Spieler an, so kann mit Reservespielern bis auf 64 Spieler aufgefüllt werden.

Terminplan: 1. Runde Do, 30.08.2018, ca. 18:45 Uhr, Registrierung bis 18:30 Uhr
2. Runde Do, 06.09.2018, 18:30 Uhr
Achtelfinale Do, 13.09.2018, 18:30 Uhr
Viertelfinale Do, 20.09.2018, 18:30 Uhr
Halbfinale Di, 25.09.2018, 18:30 Uhr
Finale / Spiel um Platz 3

Do, 27.09.2018, 18:30 Uhr

Die Vereine melden die Teilnehmer an die Geschäftsstelle des Berliner Schachverbandes (Adresse wie oben) oder an den Turnierleiter. Die Meldung per E-Mail
(bernhard@berlinerschachverband.de) wird bevorzugt. Meldeschluss ist am 28.08.2018.
Für jeden Spieler, der unentschuldigt nicht zu einer Partie antritt, wird über den Verein ein Reuegeld in Höhe von 25 € erhoben.

Die BPMM wird im KO-System ausgetragen. Die ausscheidenden Spieler setzen den Wettbewerb in einem Turnier nach Schweizer System fort, d.h. niemand scheidet vorzeitig aus dem Turnier aus. Die Paarungen werden mit dem Programm SWISS CHESS ermittelt. Melden weniger als 33 Spieler, entfällt die Runde am Dienstag und es werden nur 5 KO-Runden gespielt und die 2. Runde ist gleich das Achtelfinale. Spielort: Schachcafé „en passant“, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin,

Fahrverbindung: S8, S9, Ringbahn bis S-Bhf. Schönhauser Allee, U2 bis Eberswalder Str., M1 bis Milastr.

Wartezeit: Die Wartezeit beträgt 30 min.
Bedenkzeit: 90 min für 40 Züge plus 15 min für den Rest der Partie. Zusätzlich 30 Sekunden pro Zug von Anfang an.
Wertung:
Modus: Es wird im K.O.-System gespielt. Endet eine Partie Remis, so werden 2 Blitzpartien (3+2) gespielt (die erste mit vertauschten Farben). Bei abermaligem Gleichstand entscheidet eine Armageddon-Partie mit ausgelosten Farben.
Preise: 1. Platz: 100 €, 2. Platz: 50 €
Turnierleiter: Bernhard Riess, E-Mail: bernhard@berlinerschachverband.de
Schiedsrichter: wird vor Ort bekannt gegeben
Meldung: Die Vereine melden die Teilnehmer an die Geschäftsstelle des Berliner Schachverbandes (Adresse wie oben) oder an den Turnierleiter. Die Meldung per E-Mail (bernhard@berlinerschachverband.de) wird bevorzugt. Meldeschluss ist am 28.08.2018.
Reuegeld: Für jeden Spieler, der unentschuldigt nicht zu einer Partie antritt, wird über den Verein ein

Ziele: Der Sieger erhält den Titel „Berliner Pokal-Einzelmeister 2018“ und die Berechtigung zur Teilnahme an der M-Klasse der Berliner Einzelmeisterschaft 2019. Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Deutsche Pokaleinzelmeisterschaft 2019.

BPEM 2018 Ausschreibung als pdf

Details

Datum:
28. August 2018

Veranstaltungsort

SC Zugzwang 95 e.V. im Quartierspavillon
Thomas-Mann-Str. 37
Berlin, Berlin 10409 Deutschland

Veranstalter

Berliner Schachverband